Printfriendly

Powered by Blogger.

Apple Cinnamon Swirls [Ein Gastbeitrag von Life is full of goodies]

Heute habe ich einen ganz besonderen Gast auf meinem Blog: Es ist die bezaubernde Mara von Life is full of goodies. Die meisten kennen Mara wahrscheinlich aus dem Fernsehen - vor einem Jahr hat sie bei "Das perfekte Dinner" auf Vox in der Karlsruher Runde die Küche und den Bildschirm gerockt und den Wochensieg abgeräumt. Jetzt bringt sie im März ihr erstes Backbuch "Mara´s Sweet Goodies" heraus. Eine echte Powerfrau - mit Tiefgang und großem Herz! Ich bin sehr glücklich, dass Mara und ich uns vorletztes Jahr beim Karlsruher Blogger-Stammtisch kennen gelernt haben und wir seitdem befreundet sind. Und jetzt überlasse ich Mara das Wort, denn sie hat uns heute ganz wunderbar fluffig - süße Apple Cinnamon Swirls mitgebracht, eine Süßigkeit ganz nach meinem Geschmack...




Hallo ihr Lieben! Schön, dass ich hier sein darf, um euch heute eins meiner Rezepte zu kredenzen.


Ich bin Mara, blogge seit Februar 2013 auf Life Is Full Of Goodies und freue mich riesig, dass ich auf Schöner Tag noch! zu Gast sein darf!


Juliane kenne ich nun schon ein ganzes Weilchen. Zugegeben, zunächst kannte ich sie lediglich virtuell von ihrem wundervollen Blog. Schöner Tag noch! ist ja schließlich bekannt wie ein bunter Hund. Ein Blog, den man einfach kennt und immer wieder gerne liest. Und als ich Juliane dann vor gut einem Jahr auf dem Karlsruher Bloggerstammtisch persönlich kennenlernen durfte, hab ich mich gefreut wie ein Keks! Ehrlich!


Mittlerweile sind Juliane und ich befreundet und sehen uns regelmäßig in unserer tollen Karlsruher Bloggerrunde, die immer wieder auf´s Neue unglaublich viel Spaß bereitet!


So, nun noch einige kurze Infos zu mir und zu Life Is Full Of Goodies. Auf meinem Blog wird vor allem gebacken. Aufgrund dessen geht´s dort meistens auch eher süß zu. Es gibt Kuchen, Teilchen, Torten, Eis, ... alles Dinge, in die ich mich reinlegen könnte! Hin und wieder wird aber dennoch auch was Herzhaftes kredenzt oder gesund gekocht! Damit man beim Verzehr all dieser süßen Sünden nicht irgendwann aus allen Nähten platzt.


Allerdings gibt es auf meinem Blog nicht nur Rezepte von mir selbst, sondern auch solche von meiner Mom und meinem Dad. Beide sind klasse Hobbyköche und -bäcker und steuern regelmäßig leckere Köstlichkeiten bei. Mitterlweile haben sie sogar Ihre eigenen Rezeptseiten bei mir, es gibt eine Kategorie "Mom´s" und eine "Dad´s". Und vielleicht gibt´s ja auch bald eine Kategorie "Timm´s". Meine bessere Hälfte schwingt nämlich auch immer häufiger erfolgfreich den Kochlöffel...


Wenn die Küche ausnahmsweise mal kalt bleibt, widmen wir uns zuhause gerne diversen Garten- oder DIY-Projekten, reisen oder philosophieren über die Welt. Von all dem berichte ich hin und wieder ebenfalls. Ihr seht, es wird nicht langweilig...


Natürlich habe ich euch heute auch was mitgebracht. Es gibt Apple Cinnamon Swirls. Meine ganze Familie ist scharf auf so ziemlich alles, was mit Hefeteig gemacht wurde, ich eingeschlossen. Insofern gibt es häufig unterschiedliche Variatonen dieses beliebten Teigklassikers. Bei diesen Schnecken nun in Kombination mit Äpfeln und Zimt. Geht doch irgendwie immer, oder?!


Da ich viel mit Hefeteig experimentiere, kam ich irgendwann mal auf die Idee, fein geriebenes Obst oder fein geriebenes Gemüse direkt in den Hefeteig mit reinzumischen. Klingt komisch?! Ja, war es zunächst vielleicht auch. Aber ich hatte einfach Lust, mal was neues auszuprobieren. Und soll ich euch was sagen?! Es klappt wunderbar und schmeckt grandios! So habe ich mittlerweile Hefeteigrezepte mit Apfel, mit Kürbis, mit Süßkartoffel und vielem mehr im Repertoire. Macht den Teig nämlich herrlich saftig oder schön weich. Je nachdem.


Heute gibt´s eben eine Variante mit Apfel.




Rezept: Apple Cinnamon Swirls


Zutaten:
Für den Apfelhefeteig:

1 Würfel Hefe

250 ml lauwarme Milch
2 Esslöffel Zucker
1 gehäufter Teelöffel Zimt
650 g (-700 g) Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
80 g sehr weiche Butter
80 g Zucker
100 g sehr fein geriebene Äpfel
Für die Füllung:
100 g sehr fein geraspelte oder kurz durchpürierte Äpfel
200 g ganz klein geschnittene Äpfel (ganz kleine Apfelstückchen)
80 g flüssige Butter
1 Esslöffel Zimt
80 g Zucker
Für den Guss:
200 g Puderzucker
3-4 Esslöffel Milch (je nach gewünschter Konsistenz vom Guss)
1 Teelöffel Zimt (wer mehr Zimt mag kann auch einen Esslöffel nehmen)


Zubereitung:

Zunächst den Apfelhefeteig herstellen. Dafür die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln. Die 2 Esslöffel Zucker dazugeben, umrühren und ca. 10 Minuten gehen lassen. Nun alle weiteren Zutaten für den Teig mischen, vom Mehl zunächst allerdings nur 650 g, und zur Hefemilch geben. Alles zu einem gleichmäßigen Hefeteig verkneten. Der Teig sollte nicht mehr allzu sehr kleben. Tut er dies doch, kann man von den verbliebenen 50 g Mehl noch so viel dazukneten, bis er geschmeidig ist. Ein klitzeklein wenig klebrig darf er nach wie vor sein. Den Hefeteig nun zu einer Kugel formen, in eine große Schüssel geben, mit etwas Mehl bestreuen und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.


Der Hefeteig sollte anschließend schön aufgegangen sein. Den Backofen nun auf 160 °C Umluft (180 °C Ober- / Unterhitze) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem ca. 50 cm mal 40 cm großen Rechteck ausrollen.


Die Zutaten für die Füllung gut verrühren und gleichmäßig auf der Teigplatte verteilen. Am besten geht das mit den Händen oder einem größeren Pinsel. Die geraspelten und klein geschnittenen Äpfel sollten ebenfalls überall schön verteilt sein.


Die Teigplatte nun in 8 lange Streifen schneiden und jeden der Streifen einzeln zu einer Art Schnecke oder Strudel aufrollen. Die Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und ca. 20 - 25 Minuten backen.

Für den Guss alle Zutaten miteinander verrühren und auf den noch warmen Apple Cinnamon Swirls verteilen.



☆ Mara


Liebe Mara, herzlichen Dank für diesen zauberhaften Gastbeitrag! Ich liebe Hefeteig ebenso wie Du und Du hast mit den Apple Cinnamon Swirls genau meinen Geschmack getroffen. Jetzt hätte ich gerne so ein saftig-fluffiges Schneckchen...

Kommentare

  1. 1000 Dank Juliane für deine liebenswerten Worte!!!! Ich freu mich wirklich riesig, dass ich dein Gast sein darf!!! :-)
    Allerliebste Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freu mich erst über Deinen tollen Beitrag! Nochmals vielen lieben Dank dafür <3

      Löschen
  2. Ohhh klingt das lecker! Die muss ich am Freitag direkt ausprobieren.
    Liebe Grüße an euch beide

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach schön! Das freut mich sehr! Und wie ich auf Twitter und Instagram gesehen habe, sind Dir die Apple Cinnamon Swirls ja super gelungen :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Klingt wirklich toll! Wenn wir mal mehr Zeit haben werden wir dieses Rezept auf jedenfall ausprobieren! Beste Grüße vom Münchner KochBock

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, die ersten Leser_innen haben die Apple Cinnamon Swirls schon nachgebacken und sind begeistert!
      Viele Grüße und schöner Tag noch,
      Juliane

      Löschen
  4. Liebe Juliane und Liebe Mara,
    Ein sehr leckeres Rezept, da würde ich jetzt gerne was davon abhaben...
    Das sieht so verboten gut aus :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, da geht es Dir wie mir, ich hätte jetzt auch liebend gerne so ein Apfel-Hefeteig-Schneckchen...
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Liebe Mara, liebe Julia,
    das sieht ja äußerst köstlich ein, lädt unbedingt zum Nachbacken ein. Vielen Dank für dieses leckere Rezept und Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen